Martin Vetterli

Martin Vetterli hat am 1. Januar 2021 seine zweite Amtszeit als Präsident der EPFL angetreten. Er ist Elektrotechnikingenieur der ETH Zürich, Inhaber eines Diploms der Universität Stanford (1982) sowie Doktor der Wissenschaften an der EPFL (1986) und unterrichtete als Assistenzprofessor und später als ausserordentlicher Professor an der Columbia University. Anschliessend wurde er zum ordentlichen Professor der Abteilung Elektrotechnik und Informatikwissenschaften an der Universität Berkeley ernannt, bevor er an die EPFL zurückkehrte, wo er das Labor für audiovisuelle Kommunikation (LCAV) leitet. Seine Arbeit über die Theorie der in der Signalverarbeitung verwendeten Wavelets wird von seinen Kolleginnen und Kollegen als von grosser Tragweite anerkannt.

Martin Vetterli ist bestens mit der EPFL vertraut. Nach seiner Zeit als Student unterrichtete er dort ab 1995. Von 2004 bis 2011 war er Vizepräsident für internationale Beziehungen und später institutionelle Angelegenheiten der Hochschule sowie von 2011 bis 2012 Dekan der Fakultät für Computer- und Kommunikationswissenschaften. Zwischen 2013 und 2016 präsidierte Martin Vetterli den Nationalen Forschungsrat des Schweizerischen Nationalfonds.

2
0
2
0

Organisation 2020

Seite lesen

Präsident

Martin Vetterli

Martin Vetterli hat am 1. Januar 2021 seine zweite Amtszeit als Präsident der EPFL angetreten. Er ist Elektrotechnikingenieur der ETH (...)

Mehr Informationen

Leitungsteam

Gisou van der Goot

Vizepräsidium für eine verantwortungsvolle Transformation (VPT) Gisou van der Goot absolvierte eine Ausbildung zur Ingenieurin an der (...)

Mehr Informationen

Jan S. Hesthaven

Vizepräsidium für akademische Angelegenheiten (VPA) Jan S. Hesthaven ist Inhaber eines Doktortitels der technischen Universität Dänema (...)

Mehr Informationen

Marc Bachelot

Vizepräsidium für Finanzen (VPF) (ad interim*) Marc Bachelot absolvierte eine Ausbildung zum Ingenieur an der École des Ponts in Pari (...)

Mehr Informationen

Matthias Gäumann

Vizepräsidium für Operations (VPO) Matthias Gäumann besitzt ein Doktorat der EPFL in Werkstoffwissenschaften und ein MBA des Institute (...)

Mehr Informationen

Ursula Oesterle

Vizepräsidium für Innovation (VPI) ab dem 1. März 2021 Ursula Oesterle besitzt einen Master-Abschluss der ETH Zürich in Physik und Che (...)

Mehr Informationen

Schulleitungsteam 2020

  • Pierre Vandergheynst: Vizepräsidium für Lehre
  • Andreas Mortensen: Vizepräsidium für Forschung
  • Marc Gruber: Vizepräsidium für Innovation (bis Ende Februar 2021)
  • Caroline Kuyper: Vizepräsidium für Finanzen
  • Edouard Bugnion: Vizepräsidium für Informationssysteme
  • Etienne Marclay, Vizepräsidium für Personal und Betrieb bis zum 31. Juli 2020
    Matthias Gäumann, Vizepräsidium für Personal und Betrieb ad interim ab dem 1. August 2020

Fakultätsdekane

Ali H. Sayed

INGENIEURWISSENSCHAFT UND TECHNOLOGIE (STI)

Mehr Informationen

Andy Oates

LIFE SCIENCES (SV)

Mehr Informationen

Claudia R. Binder

BAU, ARCHITEKTUR UND UMWELT (ENAC)

Mehr Informationen

James Larus

INFORMATIK UND KOMMUNIKATION (IC)

Mehr Informationen

Paul Dyson

GRUNDLAGENWISSENSCHAFTEN (SB)

Mehr Informationen

College-Direktoren

Béla Kapossy

COLLEGE DER GEISTES- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN (CDH)

Mehr Informationen

Dominique Foray

COLLEGE FÜR TECHNOLOGIEMANAGEMENT (CDM)

Mehr Informationen
Scrollen
Governance | 6 artikel